Flohmarkt „Hits für Kids“ am 27. Oktober 2019

Am Sonntag, den 27. Oktober 2019 veranstaltet der Förderverein Schwarzenbeker-Zwerge e.V. wieder seinen Kinderflohmarkt „Hits für Kids“.

Noch keinen Verkaufsstand ?

Wir haben noch Plätze frei !!!

Laden Sie unser Anmeldung Flohmarkt April 2017Anmeldeformular! herunter. Schicken sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Mail an flohmarkt@schwarzenbeker-zwerge.de oder geben es bei den im Dokument angegebenen Orten ab.

Der Flohmarkt findet in der Kindertagesstätte St. Franziskus (Ernst-Barlach-Platz 9) in Schwarzenbek von 14:00 Uhr – 16:30 Uhr statt.

Karte Ernst-Barlach-Platz in Schwarzenbek

Schwangere erhalten bereits ab 13:30 Uhr Einlass.

Wer Lust zum Stöbern an insgesamt 30 Ständen hat, ist herzlich willkommen!
Unser leckeres Tortenbuffet (diesmal wieder mit leckeren Waffeln) ist wie immer im 1. Stock (Verkauf auch außer Haus).

Großer Laternenumzug am 27. September 2019 in Schwarzenbek

Der Förderverein Schwarzenbeker Zwerge e.V. lädt auch in diesem Jahr wieder zum großen Laternenumzug ein.

Er startet am Freitag, dem 27. September 2019 um 19.15 Uhr auf dem Ritter-Wulff-Platz in Schwarzenbek.
Von dort wird er sich über die Berliner Straße, die Schmiedestraße, den Kleinen Schmiedekamp, die Meiereistraße, die Grabauer Straße, den Jungfernstieg und die Compestraße durch die Stadt bewegen und letztlich wieder am Ritter-Wulf-Platz ankommen.

Auf ihrem Weg durch die Stadt werden die Kinder und Eltern von 2 Musikzügenbegleitet, die bekannte und fetzige Laternenlieder spielen und zum Mitsingen einladen.

Die Jugendfeuerwehr mit ihren Fackeln und die Polizei sorgen für einen störungsfreien Ablauf und dafür, dass alle wohlbehalten wieder am Startpunkt ankommen.

Für die durstigen und hungrigen Laternenläufer, sowie für alle Gäste, bietet der Förderverein auch in diesem Jahr wieder Würstchen, Pommes und Getränke auf dem Ritter-Wulf-Platz an. Wir laden sie herzlich dazu ein, mitzumachen und die Stadt mit bunten Laternen zu erleuchten. Seien auch Sie dabei.

Flohmarkt „Hits 4 Kids“ am 28. April 2019

Am Sonntag, den 28. April 2019 veranstaltet der Förderverein Schwarzenbeker-Zwerge e.V. wieder seinen Kinderflohmarkt „Hits für Kids“.

Noch keinen Verkaufsstand ?

Wir haben noch Plätze frei !!!

Laden Sie unser Anmeldung Flohmarkt April 2017Anmeldeformular! herunter. Schicken sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Mail an flohmarkt@schwarzenbeker-zwerge.de oder geben es bei den im Dokument angegebenen Orten ab.

Der Flohmarkt findet in der Kindertagesstätte St. Franziskus (Ernst-Barlach-Platz 9) in Schwarzenbek von 14:00 Uhr – 16:30 Uhr statt.

Karte Ernst-Barlach-Platz in Schwarzenbek

Schwangere erhalten bereits ab 13:30 Uhr Einlass.

Wer Lust zum Stöbern an insgesamt 30 Ständen hat, ist herzlich willkommen!
Unser leckeres Tortenbuffet (diesmal wieder mit leckeren Waffeln) ist wie immer im 1. Stock (Verkauf auch außer Haus).

Flohmarkt „Hits für Kids“ am 18. März 2018

Am Sonntag, den 18. März 2018 veranstaltet der Förderverein Schwarzenbeker-Zwerge e.V. wieder seinen Kinderflohmarkt „Hits für Kids“.

Noch keinen Verkaufsstand ?

Wir haben noch Plätze frei !!!

Laden Sie unser Anmeldung Flohmarkt April 2017Anmeldeformular! herunter. Schicken sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Mail an flohmarkt@schwarzenbeker-zwerge.de oder geben es bei den im Dokument angegebenen Orten ab.

Der Flohmarkt findet in der Kindertagesstätte St. Franziskus (Ernst-Barlach-Platz 9) in Schwarzenbek von 14:00 Uhr – 16:30 Uhr statt.

Schwangere erhalten bereits ab 13:30 Uhr Einlass.

Karte Ernst-Barlach-Platz in Schwarzenbek

Wer Lust zum Stöbern an insgesamt 30 Ständen hat, ist herzlich willkommen!
Unser leckeres Tortenbuffet ist wie immer im 1. Stock (Verkauf auch außer Haus).

Der besondere Bundesweite Vorlesetag in der KiTa „St. Franziskus“

Ausländische Eltern lesen in ihrer Muttersprache vor

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, STIFTUNG LESEN und DEUTSCHE BAHN STIFTUNG. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Bundesweite Vorlesetag mittlerweile über 135.000 Vorleserinnen und Vorleser. Darunter auch Prominente und Politiker wie z. B. die Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble und Andrea Nahles, die Journalistinnen Gundula Gause, Maybrit Illner, Marietta Slomka und Linda Zervakis sowie die Moderatoren Palina Rojinski, Peter Kloeppel und Sven Voss, die sich im Jahr 2016 engagierten.
Die Kindertagesstätte „St. Franziskus“ beteiligt sich in diesem Jahr an dem 14. Bundesweiten Vorlesetag mit einer ganz besonderen Aktion. Ausländische Eltern lesen den Kindern in ihre Muttersprache aus Kinderbüchern vor. So erfahren die Kinder aus der Sprach-KiTa wie es klingt, wenn eine Mutter oder ein Vater in der Sprache ihrer Herkunft einen Text aus einem Kinderbuch vorliest.

Als diese Idee in der Kita aufkam, haben sich spontan sieben Eltern bereit erklärt, vorzulesen. Dazu haben sie bereits mit großem Engagement die Kinderbücher ausgesucht und die deutschen Texte in ihre Muttersprache übersetzt. Alle werden sich am Freitag, dem 17. November oder am Montag, dem 20. November in der KiTa treffen. Dort werden die Seiten der Bilderbücher als Bilderbuchkino an die Wand projiziert und alle hören gemeinsam den Vorleserinnen und Vorlesern zu. Die Kinder hören zuerst die Texte in der ausländischen und dann in der deutschen Sprache. Danach können sich Gespräche über die Sprache, den Buchinhalt oder das gemeinsam Erlebte ergeben.

Diese besondere Form des Bundesweiten Vorlesetages stellt das Vorlesen mit dem gemeinsamen Sprechen und Hören in den Mittelpunkt. Gleichzeitig fördert sie das Kennenlernen von Fremdsprachen und die Integration von nichtdeutschen Familien.

Zum Abschluss gibt es für alle noch eine kleine Überraschung, die an diesen besonderen Tag erinnern soll.

Großer Laternenumzug am 29.09.2017 in Schwarzenbek

Der Förderverein Schwarzenbeker Zwerge e.V. lädt auch in diesem Jahr wieder zum großen Laternenumzug ein. Er startet am Freitag, dem 29. September 2016 um 19.15 Uhr auf dem Ritter-Wulf-Platz in Schwarzenbek. Von dort wird er sich über die Berliner Straße, die Schmiedestraße, den Kleinen Schmiedekamp, die Meiereistraße, die Grabauer Straße, den Jungfernstieg und die Compestraße durch die Stadt bewegen und letztlich wieder am Ritter-Wulf-Platz ankommen.

Auf ihrem Weg durch die Stadt werden die Kinder und Eltern von der Freiwilligen Feuerwehr aus Tramm und Spielmannszug des Ahrensburger TSV begleitet, die bekannte und fetzige Laternenlieder spielen und zum Mitsingen einladen.

Die Jugendfeuerwehr mit ihren Fackeln und die Polizei sorgen für einen störungsfreien Ablauf und dafür, dass alle wohlbehalten wieder am Startpunkt ankommen.

Für die durstigen und hungrigen Laternenläufer, sowie für alle Gäste, bietet der Förderverein auch in diesem Jahr wieder Würstchen, Pommes und Getränke auf dem Ritter-Wulf-Platz an. Wir laden sie herzlich dazu ein, mitzumachen und die Stadt mit bunten Laternen zu erleuchten. Seien auch Sie dabei.

Flohmarkt „Hits für Kids“ am 02. April 2017

Am Sonntag, den 02. April 2016 veranstaltet der Förderverein Schwarzenbeker-Zwerge e.V. wieder seinen Kinderflohmarkt „Hits für Kids“.

Noch keinen Verkaufsstand ?

Wir haben noch Plätze frei !!!

Laden Sie unser Anmeldung Flohmarkt April 2017Anmeldeformular! herunter. Schicken sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Mail an flohmarkt@schwarzenbeker-zwerge.de oder geben es bei den im Dokument angegebenen Orten ab.

Der Flohmarkt findet in der Kindertagesstätte St. Franziskus (Ernst-Barlach-Platz 9) in Schwarzenbek von 14:00 Uhr – 16:30 Uhr statt.

Schwangere erhalten bereits ab 13:30 Uhr Einlass.

Karte Ernst-Barlach-Platz in Schwarzenbek

Wer Lust zum Stöbern an insgesamt 30 Ständen hat, ist herzlich willkommen!
Unser leckeres Tortenbuffet ist wie immer im 1. Stock (Verkauf auch außer Haus).

Großer Laternenuzug 2016 in Schwarzenbek

Der Förderverein Schwarzenbeker Zwerge e.V. lädt auch in diesem Jahr wieder zum großen Laternenumzug ein.Er startet am Freitag, dem 30. September 2016 um 19.15 Uhr auf dem Ritter-Wulf-Platz in Schwarzenbek.Von dort wird er sich über die Berliner Straße, die Schmiedestraße, den Kleinen Schmiedekamp, die Meiereistraße, die Grabauer Straße, den Jungfernstieg und die Compestraße durch die Stadt bewegen und letztlich wieder am Ritter-Wulf-Platz ankommen.

Auf ihrem Weg durch die Stadt werden die Kinder und Eltern von der Freiwilligen Feuerwehr aus Tramm und der „Rhythmus und Showband 2000“ aus Barsbüttel begleitet, die bekannte und fetzige Laternenlieder spielen und zum Mitsingen einladen.

Die Jugendfeuerwehr mit ihren Fackeln und die Polizei sorgen für einen störungsfreien Ablauf und dafür, dass alle wohlbehalten wieder am Startpunkt ankommen.

Für die durstigen und hungrigen Laternenläufer, sowie für alle Gäste, bietet der Förderverein auch in diesem Jahr wieder Würstchen, Pommes und Getränke auf dem Ritter-Wulf-Platz an. Wir laden sie herzlich dazu ein, mitzumachen und die Stadt mit bunten Laternen zu erleuchten. Seien auch Sie dabei.

Die große Weihnachtsparty mit Volker Rosin am 27. November 2015

Am 27. November 2015 ist es wieder soweit: Der bekannte Kinderliedermacher Volker Rosin kommt wieder in die Europaschule nach Schwarzenbek zu seinem beliebten Weihnachtskonzert. Ab 17:00 Uhr steigt dann in der Aula „Die große Weihnachtsparty“ mit Volker Rosin.

Eintrittskarten zu Preisen von 4,50 € für Kinder und 9,50 € für Erwachsene gibt es ab sofort in Schwarzenbek in der Buchhandlung „Lesezeit“, im „Tabakshop Lange“ und in der KiTa „St. Franziskus“ am Ernst-Barlach-Platz (telefonische Bestellung unter 04151/ 2582).

Nachtrag zum großen Laternenumzug am 25. September 2015

Laternenumzug in der PresseAm Freitag Abend um 19:15 Uhr starteten 800 kleine und große Laternenläufer, bei bestem Wetter, zu einem rund ein stündigen Umzug durch die Sschwarzenbeker Innenstadt. Begleitet wurden sie von 2 bestens aufgelegten Spielmannszügen (Magic Melody und der Landesfanfarenzug aus Hamburg).

An dieser Stelle einmal ein herzliches Dankeschön an all die freiwilligen Helfer die dieses Event erst möglich gemacht haben.

Das Bild an der rechten Seite stammt aus der lokalen Presse. (klick zum vergrößern)